Posts Tagged ‘marketing

28
Jan
10

iBooks: Die Buchhandlung in Apples iPad

04
Mai
09

buchtrailer | do it yourself

Wer heute in den Vereinigten Staaten ein Buch im Selbstverlag veröffentlicht, produziert meistens den passenden Buchtrailer gleich dazu. Auch im deutschsprachigen Raum setzt sich dieser Trend mehr und mehr durch. Unter „cineastischen“ Aspekten wirken die Ergebnisse zwar oftmals laienhaft, aber als erste Informationsquelle über das Werk erfüllen sie in aller Regel ihren Zweck. Die Lulu Book Review beschäftigt sich aktuell mit dem Thema – und gibt Tipps und Tricks, wie man es noch besser machen kann.

Ein schönes Beispiel, das kaum vier Sekunden dauert:

31
Mrz
09

leipzig | podiumsdiskussion buchtrailer

06
Feb
09

werbepause mit der kraft der zwei herzen

Doppelherz-Werbung mit literarischem Wortwitz – präsentiert von der Agentur Scholz & Friends im Hamburger Literaturhaus und der Lessing-Hochschule Berlin:

18
Jan
09

miles – dear american airline

Man kann sich das Briefing der Agentur LitVideo lebhaft vorstellen („macht doch mal was wie Rowohlt„). War doch deren Buchfilmchen so erfolgreich wie kaum ein zweites im vergangenen Jahr. Dennoch ist der Trailer für den Roman „Dear American Airlines“ gut gelungen. Schöne Beispiele zum Thema „Kinetische Typographie“ finden sich aber auch auf der Hasen-Farm.

16
Dez
08

Buchtrailer – Sehen und gesehen werden

Es ist erstaunlich, dass viele Verlage mit einigem Aufwand Buchtrailer produzieren, aber nicht alle Möglichkeiten nutzen, diese zu distribuieren. Das Suchwort „Buchtrailer“ führt auf Youtube immerhin noch zu 158 Treffern. Doch schon auf Videoportalen wie myvideo (14 Ergebnisse), clipfish.de (10), sevenload.de (4) oder gar vimeo.com (1) sieht die Bilanz düster aus. Dass sich Leser höchstselten auf die Verlagsseiten verirren, um die Trailer dort zu bewundern, liegt auf der Hand. So bleiben die Online-Buchhändler, die aber die Trailer kaum als Teaser nutzen, um Neugier zu wecken, sondern sie lediglich als Zusatzinformation „hinten dranhängen“. Schade – verschenktes Potential!

Weitere Videoportale: Metacafe | Veoh | blip | megavideo

Hier einige Tipps, um noch mehr aus seinem Buchtrailer herauszuholen

29
Nov
08

Passig. Lobo – Dinge geregelt kriegen… bei Amazon

Mit Interesse verfolgen wir die Diskussion im Autoren-Forum über das undurchsichtige Verhalten von Amazon bzgl. Buchtrailer-Uploads. Administrator Thor postet dazu folgenden Beitrag:

Ich habe selbst zwei Wochen lang darum gerungen, bin dabei von Pontius zu Pilatus gelaufen und weiß nicht mehr wie viele Mails ich geschrieben und Telefonate ich geführt habe, denn es ist wahr, dass die einzigen Menschen, die man üblicherweise bei Amazon erreichen kann – die des Kundenservice – hiervon keine Ahnung haben.

Einhellig einig sind sich die Diskussionsteilnehmer hingegen in ihrer Meinung über den Spot für den Rowohlt-Ratgeber „Dinge geregelt kriegen…“: „Der Trailer ist spitze!“

02
Okt
08

DER SPIEGEL über den Buchtrailer-Trend

Endlich hat auch der SPIEGEL das Thema Buchtrailer aufgegriffen. Unter anderem wird über den sehr ansprechenden Spot für Christian Krachts neuen Roman „Ich werde hier sein…“ berichtet. Kiepenheuer & Witsch hat für das Buch ausschließlich auf Trailer gesetzt und auf Werbung in Zeitungen und Zeitschriften verzichtet (s.u.). Auffällig, dass in diesem Artikel (wie mitunter auch anderswo) die Wirksamkeit von Buchtrailern in Zweifel gezogen wird. Nur könnte man nicht Anzeigen, Plakate, Radio oder andere Werbeträger ebenso in Frage stellen? Auch hier gilt schließlich das altbekannte Bonmot von Henry Ford II: „Die eine Hälfte meiner Werbeausgaben ist zum Fenster hinausgeworfen; ich weiß nur nicht welche.“

15
Aug
08

PoS-Displays?

Wo bleiben eigentlich die PoS-Displays, die uns das Hamburger Unternehmen LitVideo schon vor geraumer Zeit im Börsenblatt versprochen hatte? Wir warten noch immer gespannt.

18
Jul
08

Buchtrailer – Qualität

Buchtrailer sind eine neue, erfrischende Möglichkeit auf Neuerscheinungen aufmerksam zu machen. Sie reißen das Thema an, wecken Neugier und Gefühle. Sie müssen dabei noch nicht einmal aufwendig produziert sein, doch sollten sie die IDEE des Buches transportieren. Mitunter gelingt jedoch beides nicht, wie in diesem Beispiel für ein Buch, das zugegebenermaßen im Selbstverlag erscheint. Vielleicht kein Wunder, dass auch der Trailer sehr selbstgestrickt wirkt:




über bücher im bilde

Deutschlands Blog Nr. 1 über Buchtrailer, Autoreninterviews und andere Filmbeiträge rund ums Thema Buch. Fragen, Tipps und Anregungen bitte an: buchtrailer (at) arcor.de