Archiv für Oktober 2009

30
Okt
09

Lesetrailer: Richard David Precht | Wer bin ich…

Lesetrailer funktionieren offenbar auch bei Sachbüchern prächtig. Diesmal für den Longseller
von Richard David Precht „Wer bin ich – und wenn ja wie viele“ (inkl. Gewinnspiel):

Advertisements
26
Okt
09

Jutta Speidel | Wir haben gar kein Auto

Freiwillig mit dem Fahrrad von München nach Merano! In zehn Tagen und quer über die Alpen! Jutta Speidel und Bruno Maccallini scheuen keine Strapazen. Anfangs läuft alles gut, sie genießen die herrliche Landschaft, die freundlichen Menschen, das gute Essen der Regionen. Doch die Katastrophen lassen nicht lange auf sich warten: Die italienische Telefonitis nimmt ungeahnte Ausmaße an und Jutta bekommt einen Hexenschuss. Dauerregen, Radpannen, kein freies Nachtquartier – Bruno hat keinen Bock mehr, die Berge hinauf zu radeln. Aber da prallt italienisches dolce far niente auf deutsche Disziplin und Gründlichkeit. Herrlich komisch erzählen Jutta Speidel und Bruno Maccallini von den absurden, anstrengenden aber auch schönen Erlebnissen ihrer gemeinsamen deutsch-italienischen „Tour de Force“

[Verlagstext]
Jutta Speidel, Bruno Maccallini
Wir haben gar kein Auto
Ullstein
9783548373188

12
Okt
09

Lesetrailer vs. Buchtrailer?

Buchtrailer haben in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden. Längst werden sie von Büchernarren sogar aktiv gesucht und angeklickt.

Zweifellos haben Buchtrailer jedoch auch ihre Schattenseiten. Ein Kernproblem ist, dass sie – quasi wie Kinotrailer – versuchen Bilder vorzugegeben, die nicht vorhanden sind. Dies macht u.a. die Produktion sehr teuer, so dass wiederum häufig an der Qualität gespart wird – gerade in Zeiten knapper Verlagskassen.

Einen völlig neuen Weg beschreiten jetzt so genannte Lesetrailer. Diese dezent animierten und mit Musik unterlegten Leseproben auf Video versuchen gar nicht erst einen teuren Kinotrailer zu imitieren. Sie setzen statt dessen auf einfachen Text zum Mitlesen, stimmungsvolle Musik und einige wenige bewegte Bilder. Vor allem aber auch auf eines: die Phantasie des Betrachters. Eine Einladung in das „Kino im Kopf“.

Lesetrailer finden sich auf Youtube und auf dem neuen Portal „LesenSielos.de“, wo wöchentlich neue Lesetrailer vorgestellt werden. Wer will, kann gleichzeitig an einem Quiz teilnehmen und Bücher gewinnen. Aktuell wird der Roman „Das andere Kind“ von Charlotte Link vorgestellt:

Und würde interessieren, wie Ihnen diese neue Stilart gefällt. Können Sie sich vorstellen, regelmäßig Lesetrailer zu sehen? Sind klassische Buchtrailer damit Schnee von gestern?

07
Okt
09

Ben Becker | Bruno – Der Junge mit den grünen Haaren

Was denn jetzt, fragt sich Bruno. Mit ungewaschenen Haaren hat er alle verrückt gemacht, seine Mutter ebenso wie seine Oma und die Lehrer. Und nun, wo er seine Haare wie nie zuvor in seinem Leben mit dieser wunderschönen gift-, gras- oder froschgrünen Seife geschrubbt hat, ist die Aufregung noch viel größer. Spinnen denn jetzt alle komplett?! Bruno. Der Junge mit den grünen Haaren ist das erste Kinderbuch des Schauspielers Ben Becker, hinreißend illustriert von Annette Swoboda.

[Verlagstext]

Bruno. Der Junge mit den grünen Haaren
Ben Becker
rororo
3499215039

01
Okt
09

Maxime Chattam | Alterra

Zusammen mit seinem Freund Tobias macht sich der 14-jährige Matt auf die Suche nach weiteren Überlebenden. New York wirkt menschenleer, doch die Jungen sind keineswegs ganz allein: Seltsame Wesen machen Jagd auf sie, und unheimliche Stelzenläufer mit gleißenden Augen scheinen irgendetwas – oder jemanden? – zu suchen. Den Freunden bleibt nur die Flucht aus der Stadt. Zuflucht finden Matt und Tobias auf einer Insel im Westen, bei einer Gruppe von Kindern, die sich »Die Pans« nennen. Dort begegnen sie auch Ambre, in der sie eine wahre Freundin finden. Als »Die Gemeinschaft der Drei« werden sie sich den Gefahren der neuen Welt stellen …

[Verlagstext]

Alterra
Maxime Chattam
PAN
978-3426283004




über bücher im bilde

Deutschlands Blog Nr. 1 über Buchtrailer, Autoreninterviews und andere Filmbeiträge rund ums Thema Buch. Fragen, Tipps und Anregungen bitte an: buchtrailer (at) arcor.de