13
Mai
09

slaughter | unverstanden

Sehenswert:

Zeitlebens wurde Martin Reed immer wieder das Opfer übler Intrigen. Zwar wird er als Chefbuchhalter in seiner Firma geschätzt, doch sein Dasein ist ziemlich trostlos – noch immer wohnt er bei seiner bösartigen Mutter und hofft vage auf irgendeine Art von Ausweg. Eines Tages wird die grausam zugerichtete Leiche einer Frau aufgefunden. Und alle Indizien weisen auf Martin als Täter, zumal er kein Alibi angeben kann – oder will … Als dann noch eine zweite Frauenleiche entdeckt wird, die einer Kollegin, wird es richtig eng für Martin. Ist er tatsächlich der wahnsinnige Frauenmörder – oder nur ein fatal unverstandener Mann? Ein Meisterwerk der Spannungsliteratur – extrem fesselnd, psychologisch höchst raffiniert und mit atemberaubenden Wendungen bis zur letzten Zeile.

[Verlagstext]

Unverstanden
Karin Slaughter
Blanvalet
978-3442372812

Advertisements

1 Response to “slaughter | unverstanden”


  1. 1 CLAUDI
    20. Mai 2009 um 10:52

    Der Trailer mag ja sehenswert sein, aber das Buch ist sicherlich NICHT leseswert. Ich bin eigentlich ein großer Fan von Karin Slaughter und verschlinge sonst jedes ihrer Bücher. Dieses Mal war ich aber schwer enttäuscht. Man könnte fast meinen, Karin Slaughter hat mit „Unverstanden“ genau den passenden Titel gewählt: seltsame Story, kaum Spannung und ein viel zu dünnes Buch. Nur die integrierte Leseprobe reißt es noch raus, insgsammt aber nicht zu empfehlen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


über bücher im bilde

Deutschlands Blog Nr. 1 über Buchtrailer, Autoreninterviews und andere Filmbeiträge rund ums Thema Buch. Fragen, Tipps und Anregungen bitte an: buchtrailer (at) arcor.de

%d Bloggern gefällt das: