Archiv für Mai 2009

22
Mai
09

Henning Ahrens | Provinzlexikon

Alles, was Sie schon immer über die Provinz wissen wollten, in genau 274 Stichworten: Das neue Buch von Henning Ahrens ist ein Lese-, Entdeckungs- und Erinnerungsbuch für die vom Land und die aus der Stadt. Denn Provinz ist nicht nur ein Ort, sondern auch eine Haltung.
Provinz – ein Begriff, der viele Assoziationen weckt und mit endlos vielen Klischees behaftet ist. Von den einen wird sie verachtet und hämisch verlacht, von den anderen trotzig verteidigt und gelobt. Hier die geistige, dort die geographische Provinz. Letztere mit klaren Grenzen, erstere keineswegs, denn sie ist leider überall zu finden, ob auf dem flachen Land oder in der großen Stadt.
Der Lyriker und Romancier Henning Ahrens, auf dem Bauernhof aufgewachsen, zog als junger Mann in die Stadt und lebt heute freiwillig wieder auf dem Land. Er hat sich zu verschiedenen Stichworten Gedanken über die Provinz gemacht. So schreibt er über die Geduld erfordernde Bahnschranke ebenso wie über die Dorfschönheit oder das Schützenfest. In seinem Buch sind aber nicht nur wie in einem herkömmlichen Lexikon Definitionen zu finden, sondern auch seine Ansichten, Analysen und persönlichen Erinnerungen.
Die in der Großstadt beheimatete Illustratorin Jana Cerno hat sich von diesen Texten inspirieren lassen und das Lexikon gestaltet.

[Verlagstext]

Henning Ahrens
Provinzlexikon
Knaus
978-3-8135-0324-1

Advertisements
21
Mai
09

Holly McQueen | Mein glamouröses Doppelleben

Isabel Bookbinder sieht ihr Leben klar und deutlich vor sich, sozusagen wie ein aufgeschlagenes Buch. Sie ist auf dem Sprung, ihre triste, graue Existenz einzutauschen gegen das Leben einer beliebten, begehrten, bewunderten Frau von Welt. Denn Isabel Bookbinder ist auf dem besten Weg zur Bestsellerautorin. Es kann sich nur noch um Wochen, maximal um Monate handeln. Die ersten Seiten, na gut: die ersten Sätze sind schon zu Papier gebracht. Auch wenn es sich dabei eher um eine Formulierung handlicher What-to-do-Maximen handelt denn um den Anfang einer Geschichte. Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Bestseller-Tat …

[Verlagstext]

Holly McQueen
Mein glamouröses Doppelleben
rororo
9783499247934

21
Mai
09

larson | look@yourself

Gesichtausdruck und Körperhaltung sind das Erste, was wir bei anderen Menschen wahrnehmen. Und oft auch das Letzte. Eine zweite Chance für den ersten Eindruck gibt es nicht! Das Buch ist der perfekte Einstieg. Ein Kompaktkurs in Wort und Bild. Es führt Sie systematisch durch Ihre eigene Körperhaltung.

[Verlagsinfo]

Körperhaltungen analysieren und verbessern:
Look@yourself – work@yourself (Broschiert)
Christian Larsen, Claudia Larsen
Trias
978-3830434696

13
Mai
09

slaughter | unverstanden

Sehenswert:

Zeitlebens wurde Martin Reed immer wieder das Opfer übler Intrigen. Zwar wird er als Chefbuchhalter in seiner Firma geschätzt, doch sein Dasein ist ziemlich trostlos – noch immer wohnt er bei seiner bösartigen Mutter und hofft vage auf irgendeine Art von Ausweg. Eines Tages wird die grausam zugerichtete Leiche einer Frau aufgefunden. Und alle Indizien weisen auf Martin als Täter, zumal er kein Alibi angeben kann – oder will … Als dann noch eine zweite Frauenleiche entdeckt wird, die einer Kollegin, wird es richtig eng für Martin. Ist er tatsächlich der wahnsinnige Frauenmörder – oder nur ein fatal unverstandener Mann? Ein Meisterwerk der Spannungsliteratur – extrem fesselnd, psychologisch höchst raffiniert und mit atemberaubenden Wendungen bis zur letzten Zeile.

[Verlagstext]

Unverstanden
Karin Slaughter
Blanvalet
978-3442372812

12
Mai
09

Nett | Survival für Väter

Für verzweifelte Väter in Elternzeit Immer mehr Männer wollen gute Väter sein und nehmen Elternzeit. Und immer mehr kapieren erst, wenn es zu spät ist, was sie sich da aufgehalst haben: Kinder, die während der Sportschau wach sind; wildfremde Mütter, die einem fürsorglich das Kind entreißen; die Diskussion, ob „Kai Piranha“ ein Jungs- oder ein Mädchenname ist, und als Schlimmstes: Kurse zur musikalischen Früherziehung. Dieser humoristische Ratgeber versorgt Väter mit goldenen Tipps für die Schwangerschaft, die Entbindung und das Leben mit dem Kleinkind. „Endlich ein Buch, das versteht, wie wir Väter nun einmal sind: Chaotisch, praktisch, gut.“ (Johannes Paul III.)

[Verlagstext]

Survival für Väter
Olaf Nett
Carlsen
978-3551684523

10
Mai
09

Gier | In Wahrheit wird viel mehr gelogen

Die Erbmasse verringert sich mit der Masse der Erben … Gerade, als Carolin anfängt sich zu fragen, ob es wirklich eine so gute Idee war, Professor Karl Schütz, den charismatischen Vater ihres eher spießigen Studienfreunds Leo zu heiraten, stirbt Karl − und hinterlässt ihr ein überraschend großes Vermögen. Karls Kinder und seine Exfrau erheben allerdings ebenfalls Anspruch auf das Erbe und sind bereit, mit allen Tricks und Kniffen darum zu kämpfen. Leo, inzwischen Anwalt und verlobt mit der hübschen Tochter seines Chefs, nimmt Carolin offenbar immer noch sehr übel, dass sie ihn vor fünf Jahren wegen seines Vaters verlassen hat. Um Carolin das Erbe streitig zu machen, fährt er schwere Geschütze auf. Aber Carolin weiß sich durchaus zu wehren …

[Verlagstext]

In Wahrheit wird viel mehr gelogen
Kerstin Gier
Lübbe
3785760140

Die Autorin stellt auf Amazon in einem Video eine kleine Aktion vor: die Leser können aus drei Coverlayouts ihren Favoriten wählen. Das Buch wird im Herbst erscheinen.

10
Mai
09

Skuppin, Wieprecht | Lexikon der verschwundenen Dinge

Kreativ erdacht, nett gemacht:

Die Welt entgleitet uns, wir werden ihrer nicht mehr Herr. Liebgewonnene Objekte, vertraute Phänomene, unverzichtbare Bestandteile unseres Lebens verschwinden einfach. Eben noch da, sind sie plötzlich weg. Und zum Zigarettenautomaten können sie nicht sein. Denn die sind ja auch verschwunden … Volker Wieprecht und Robert Skuppin sind nicht bereit, den Verlust, den wir tagein tagaus erleiden, kommentarlos hinzunehmen. Deshalb will dieses Buch entlarven, offen legen, es möchte schreien, am liebsten sehr, sehr laut: Wo seid ihr, all ihr Monokassettenrecorder und Schreibmaschinen? Wo sind sie, die Käseigel, die Ado-Gardinen mit Goldrand, die Fahrradflicken? Was ist aus dem guten alten Schweinesystem geworden? Von Anstand, Ehre, Loyalität und Klopapierrollen auf der Hutablage im Wagen – womöglich ein NSU? – ganz zu schweigen. Ob Flugticket oder Postfilialen, ob Einkaufsnetz, Trockenshampoo, Makramé oder Lesekreise, ob Petting oder Paternoster – perdu und passé. Auf ebenso unterhaltsame wie kluge Weise versammeln Wieprecht und Skuppin Dinge, die bereits verschwunden sind oder zu verschwinden drohen: Nie wurde Nostalgie charmanter präsentiert, und nie wurde sie derart intelligent und witzig dargestellt.

[Verlagstext]

Das Lexikon der verschwundenen Dinge
Robert Skuppin, Volker Wieprecht
rowohlt BERLIN
Hardcover, 288 S.
02.05.2009
17,90 €
978-3-87134-639-2




über bücher im bilde

Deutschlands Blog Nr. 1 über Buchtrailer, Autoreninterviews und andere Filmbeiträge rund ums Thema Buch. Fragen, Tipps und Anregungen bitte an: buchtrailer (at) arcor.de