09
Feb
09

meinhold | fabula rasa

Nino ist dreizehn und nicht auf den Mund gefallen, als sein Vater plötzlich aufhört, mit ihm zu reden. Eigentlich hat Nino große Pläne: Mit der Hip-Hop-Band „Zwei fickende Hunde“ wollen er und sein Schulfreund Dan Never reich und berühmt werden. Die Band steckt noch in der Gründungsphase, als die Stimmung in der „Homebase“ in Berlin-Reinickendorf immer unerträglicher wird. Denn obwohl Nino sich den Kopf zerbricht, gelingt es ihm einfach nicht, den Grund für das Schweigen seines Vaters herauszufinden. Eines Tages hat er die Schnauze voll. Er packt ein paar Dinge in seinen Rucksack und zieht los, um sich fortan alleine durchs Leben zu schlagen.
Fabula rasa ist eine Coming-of-age-Story und ein Berliner Roadmovie, eine moderne Odyssee, unterlegt mit Hip-Hop-Klängen. Und es ist die Geschichte einer Vatersuche, rasant, einfallsreich und witzig erzählt von einem Sohn, dem es zum Glück die Sprache nicht verschlagen hat.

[Verlagstext]

Fabula rasa (Gebundene Ausgabe)
Philip Meinhold (Autor)
ISBN 3898125998

Advertisements

0 Responses to “meinhold | fabula rasa”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


über bücher im bilde

Deutschlands Blog Nr. 1 über Buchtrailer, Autoreninterviews und andere Filmbeiträge rund ums Thema Buch. Fragen, Tipps und Anregungen bitte an: buchtrailer (at) arcor.de

%d Bloggern gefällt das: